Schließen
Bild:

Unsplash / R Architecture

Business Case

BASF SE implementiert digitale Türsprechstellen mit UC-Funktionen

BASF verfügt am größten Verbundstandort der Welt, dem Werk in Ludwigshafen am Rhein, über mehrere Dutzende analoger Türsprechstellen, welche über aufwendige FxS-Gateways in die standortübergreifende Cisco Unified Communications Infrastruktur eingebunden sind. Die analoge Technologie versagt in puncto zentraler Verwaltung und einfachem Monitoring. Ergänzend ist die Nutzung analoger Standards nicht unbedingt zukunftssicher.

Themen:

Unified Communications, Infrastruktur
Kunde BASF SE
Zielsetzung Austausch von analogen Türsprechstellen durch Cisco UC kompatible und videofähige Geräte, welche den Sicherheitsanforderungen des Unternehmens entsprechen.
Lösung Einsatz von Akuvox Produkten mit angepasster sicherheitsrelevanter Firmware und zentralem Management inkl. Stammdatenpflege

Ihr Ansprechpartner

Johannes Ilg

Johannes Ilg

Anforderungen: Sicherheit und Haltbarkeit

BASF stellt an im Unternehmen eingesetzte Hardware besondere Anforderungen an Durabilität und Sicherheit. Weiterhin müssen Lösungen für Sondereinsatzszenarien, wie etwa der redundante ausfallsichere Betrieb im Bereich von kritischer Infrastruktur, abgebildet werden. BASF stellt weiterhin die Anforderung, dass eingesetzte Geräte über Netzbereiche hinweg sicher zentral verwaltet werden können und eine Anbindung an zentrale Datenbestände (wie SAP) über offene Schnittstellen (wie LDAP, XML etc.) angebunden werden können.

Der Kunde

Die BASF SE ist der weltweit führende Chemiekonzern mit Hauptsitz in Ludwigshafen am Rhein. BASF, gegründet 1865, beschäftigt weltweit über 110.000 Mitarbeiter und ist mit über 50 Milliarden Umsatz eines der größten Deutschen DAX gelisteten Unternehmen.

Die Lösung

CS Speicherwerk setzt bei der Zielerreichung der gesetzten Anforderungen auf bewährte Produkte des Unternehmens Akuvox. Die Lösungen des Hauses überzeugen hinsichtlich Qualität und Support, sowie uneingeschränkter Kooperationsbereitschaft und Erreichbarkeit des Herstellers. CS Speicherwerk konnte BASF im Rahmen einer Teststellung überzeugen eine ganzheitlich neue Strategie im Bezug auf den Einsatz zentral verwalteter Türsprechstellen zu etablieren.

60%
weniger Kosten

dank zentralem Management und günstiger Hardware

100.000 +
Kontaktdatensätze

können über das zentrale Management selbst verwaltet und mit Mitarbeiterdatenbanken synchronisiert werden

50%
geringerer Installationsaufwand

dank vorgefertigten Konfigurationsvorlagen und auf den Kunden abgestimmter Firmware

Jetzt an die Zukunft denken.

Haben Sie Fragen zum Thema Unified Communications? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen jederzeit weiter.

Telefon +49 621 307 526 0 E-Mail info [at] cs-speicherwerk.com

© 2015–2022 CS Speicherwerk GmbH. Alle Rechte vorbehalten.